Dienstag, 14. April 2015

Baby-Party mit Traktor

Eine Freundin von mir hat gerade ihr zweites Kind bekommen.
Und was liegt uns Nähsüchtigen da näher, als das ein oder andere kleine Baby-Geschenk zu zaubern? Nix :o)

Ich bin jetzt nämlich zu einer kleinen Baby-Party für den jüngsten Sprössling eingeladen und da wollte ich natürlich etwas Nettes für den kleinen Mann mitbringen. Bereits direkt nach seiner Geburt hatte ich ein Paket mit selbst genähten Baby-Sachen geschickt (leider habe ich es verpennt, die Sachen zu fotografieren. Grmpf.)
In besagtem Babypaket war aber nichts für den großen Bruder. Und ich wollte dieses Mal nicht mit leeren Händen für ihn da stehen.

Da "Taktor" hier nach wie vor unersetzlich für unseren Kleinen ist, dachte ich, ein Theo könnte auch etwas für den frisch gebackenen großen Bruder sein.

Gesagt, getan: hier kommt Theo Traktor mit zukünftiger Adresse am Tor zum Sauerland!
Dunkelgrauer Frottee als Grundstoff, kombiniert mit diversen Jersey-Resten.



Für den kleinen neuen Erdenbewohner gibt's zwei Mützchen und passende Halstücher - für das Frühjahr genau das richtige.





Außerdem wollte ich der zweifach Mama eine kleine Relax-Hilfe mitbringen - einen Leseknochen als Nackenstütze (zum Lesen kommt sie wohl erst mal nicht) fand ich da eine gute Idee. Das Stöffchen streichle ich schon eine Weile und wusste nie so recht, wofür ich es anschneiden möchte. Dieses war die perfekte Gelegenheit! Und er ist so toll! Eine wirklich tolle Qualität!



Und so werde ich morgen gen Sauerland düsen und hoffe, dass meine Geschenke gut ankommen!

Stoffe: Michas Stoffecke, Stoffmarkt und Fundus
Verlinkt zu: LunaJu, Kiddikram

1 Kommentar:

  1. Hallo Ina,

    so einen Leseknochen habe ich im Oktober geschenkt bekommen von meiner Schwester im Moment verteidige ich ihn noch hartnäckig gegenüber den Zwergen, aber ich denke bis Weihnachten muss ich noch zwei davon für meine Lieben selber machen...die sind echt schön

    lg
    Michaela

    AntwortenLöschen